Rarotonga – Tropische Inselschönheit in der Südsee

RarotongaLanden Sie auf dem internationalen Flughafen von Rarotonga, haben Sie bereits eine Reise von mehr als 34 Stunden hinter sich gebracht, denn Sie sind buchstäblich bis ans andere Ende der Welt geflogen und in jenem traumhaften Paradies angekommen, das zu den Cook Islands gehört. Rarotonga, mit etwa 67 km² die größte der Cook Islands, birgt einen wahren Schatz an traumhaften Stränden, schroffen Bergpanoramen sowie eine bezaubernde Mischung aus tiefgrünen Regenwäldern und farbenprächtigen Blumen.

Willkommen im Paradies

Am schnellsten kommen Sie von Deutschland über Los Angeles und Tahiti nach Rarotonga. Air New Zealand bietet gute und schnelle Flugverbindungen, auch mit der Möglichkeit, z.B. in Neuseeland einen Zwischenstopp einzulegen. Möchten Sie sich allerdings dem Inselparadies Rarotonga voll und ganz widmen, sollte Sie sich mehrere Wochen Zeit nehmen, um in der beschaulichen Welt, in der die Uhren noch einem ganz anderen Rhythmus zu folgen scheinen, dem Alltagsstress Lebewohl sagen zu können. Auf dieser Insel fühlen sich alle Gäste wohl, denn es kommt nicht darauf an, ob man als Backpacker auf Rarotonga landet oder lieber in einer der zahlreichen Luxusunterkünfte Urlaub machen möchte. Jeder findet hier die Möglichkeit, die seinen Vorlieben und dem Reisebudget entspricht.

Traumstrände auf einer Trauminsel im Südpazifik

Ein wunderbares Fortbewegungsmittel ist der „Scooter“. Mit dem Vespa-ähnlichen Moped kommen Sie schnell von Ort zu Ort und können bequem an Ihrem Lieblingsstrand anhalten, um einen Sprung ins kühlende und türkisfarbene Nass zu wagen. Vergessen Sie bitte auf keinen Fall Ihr Schnorchel-Equipment zu Hause, falls Sie die Vielfalt der tropischen Unterwasserwelt lieben, denn hier gibt es zahlreiche Gelegenheiten, bereits innerhalb des Riffs die exotischsten Fische und andere Meeresbewohner zu bestaunen. Geführte Tauchexkursionen bringen Sie in tiefere Gewässer rund um die Insel. Sie haben eine Vorliebe für ausgedehnte und interessante Wanderungen? Auch in diesem Fall haben Sie mit Rarotonga eine sehr gute Wahl getroffen, denn gut geschulte Tour Guides begleiten Sie zu grandiosen Aussichtspunkten, von denen Sie einen wunderbaren Blick auf die Insel und ihre Strände genießen.

Lebhaftes Avarua, die Inselmetropole

Die Hauptstadt Avarua liegt im Norden der Insel. Hier findet der große Wochenmarkt statt, eine Attraktion auch für Besucher, denn man kauft nicht nur frische Papaya, Mangos, Ananas oder das lokale Gemüse, sondern kann auch die von den Einheimischen hergestellten, wunderbaren Kunstgegenstände kaufen. Zahlreiche Galerien rund um die Insel präsentieren außerdem farbenfrohe Exponate, die man gerne mit nach Hause nehmen möchte. Und wann fliegen Sie nach Rarotonga?

 

Bildquelle: Wikipedia de:Benutzer:American

This entry was posted in Leckerbissen and tagged , . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort