Die schönsten Sehenswürdigkeiten in Prag

Prag ReisenPrag gilt als eine der schönsten Städte in Mitteleuropa. Zu Recht! Denn nur wenige Metropolen in Europa konnten – im stürmischen Verlauf des 20. Jahrhunderts – ihren ursprünglichen Charme so gut erhalten, wie die tschechische Hauptstadt. Prag ist aus diesem Grund das ideale Reiseziel für Kulturtouristen und Fotoreisen. Langweilig ist die Metropole deswegen aber noch lange nicht! Denn gerade junge Party-Urlauber können im hippen Prager Nachtleben auf ihre Kosten kommen.

Ein weiter Vorteil von Prag ist die Kompaktheit der Stadt. Alle wichtigen Sehenswürdigkeiten lassen sich bequem zu Fuß erkundigen und wenn man einmal doch nicht laufen will, kann man mühelos auf das gut ausgebaute öffentliche Verkehrssystem vertrauen. Beachten muss man nur, dass die Stadt fast das gesamte Jahr über von Touristen überlaufen ist. Meiner Meinung nach ist das der einzige große Minuspunkt von Prag, aber das gilt leider auch für andere mitteleuropäische Städte wie Wien oder Berlin.

Es schadet zwar nicht, länger Zeit in Prag zu verweilen. Grundsätzlich lässt sich die Stadt bequem innerhalb eines Wochenendes erkunden. Wer jedoch noch weniger Zeit hat, um diese schöne Stadt zu entdecken, sollte sich auf jeden Fall die folgenden drei Sehenswürdigkeiten ansehen:

Karlsbrücke

Die Karlsbrücke ist eine der ältesten erhaltenen Brückenanlagen in Europa. Sie ist schon seit Jahrhunderten die Verbindung zwischen der Prager Altstadt mit der Prager Kleinseite, die unterhalb des Hradschins – der Prager Burg – liegt. Diese romantische Brücke ist eines der beliebtesten Fotomotive der Stadt. Unter Tags können hier die Menschenmassen sehr störend sein – die beste Zeit um die Brücke für sich zu haben, ist daher gleich nach Sonnenaufgang und während des späten Abends.

Hradschin – Die Prager Burg

Mächtig und stark überragt der Hradschin das romantische Prag. Es gibt kaum eine Stelle in der Stadt, von der man diese riesige Burg nicht sehen kann. Die Anlage ist gigantisch und gilt als die größte Burganlage der Welt. In ihrem Inneren befindet sich mit dem monumentalen St. Veits Dom darüberhinaus auch die größte Kathedrale in der tschechischen Republik. Heute hat der tschechische Präsident hier seinen Arbeitssitz.

Altstädter Ring

Prag ReisenDer Altstädter Ring ist eigentlich das Herz von Prag. Hier stehen einige der bekanntesten Prager Sehenswürdigkeiten: Unter anderem die gotische Teynkirche, die barocke Nikolauskirche und das Altstädter Rathaus. Sehr bekannt ist das Altstädter Rathaus auch für seine astronomische Rathausuhr. Sie gilt als Meisterwerk der gotischen Wissenschaft und wurde im Jahr 1410 erschaffen. Der Rathausturm ist fast 70 Meter hoch und bietet einen herrlichen 360° Blick über Prag und Umgebung.

Was sind deine Lieblingssehenswürdigkeiten in Prag?

 

Bildquelle: Philipp ALexander Stelzel

This entry was posted in Europa and tagged . Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort